Informatik an der ETH Zürich

Das ETH Ingenieurstudium für Informatik ist schweizweit das einzige seiner Art. Am 1981 neu gegründeten Departement für Informatik eingeführt, ist es ein relativ junger Studiengang, der - wie auch sein Fachgebiet - ständig in Bewegung ist. Diese für die ETH eher untypische Dynamik muss dennoch mit den hohen Anforderungen eines klassischen Ingenieurstudium vereint werden und verlangt viel Einsatz sowohl von der Studienleitung als auch den Studenten.

Fachvereine an der ETH

Ein Fachverein ist die vorherrschende Form eines Studentenvereins an der ETH Zürich. Dank des Dachverbandes VSETH sind über 90% der Studierenden auch Mitglied in ihrem Fachverein. Fachvereine übernehmen oftmals Aufgaben im Auftrag ihres Departements wenn es um studentische Belange geht.

Daneben übernehmen sie auch die klassische Vertretung der Studierenden gegenüber der Studienleitung und bietet seinen Mitgliedern verschiedene Dienstleistungen an. Unter anderem machen sie wichtige Unterlagen verfügbar und organisieren studentische Anlässe.

Tätigkeitsgebiete des VIS

Der Verein der Informatik Studierenden ist einer der grössten Fachvereine der ETH Zürich. Sein Herz bildet der Vorstand mit einer Handvoll ehrenamtlich arbeitenden Studierenden, welche Altbewährtes pflegen und neue Ideen in die Tat umsetzen. Verschiedene Kommissionen sind diesem Vorstand unterstellt und erfüllen Aufgaben wie:

  • Vertretung der Informatikstudierenden der ETH Zürich gegenüber
  • Jährliche Recruiting-/Firmenmesse für die Studienrichtung Informatik ("Kontaktparty")
  • Fachvereinszeitschrift für alle Departementsangehörigen ("Visionen")
  • Online-Angebote wie unsere Jobbörse oder das Forum
  • Unterstützung aller Studenten durch verschiedene Dienstleistungen (z.B Prüfungssammlungen)
  • Vorträge, Seminare und Exkursionen
  • Nachwuchsförderung, Bekanntmachung des Informatikstudiums
  • Gesellschaftliche Anlässe (Feste, Fondue, Sportliches etc.)
Importent Mails here: spam@vis.ethz.ch